Philosophie der Bendehof-Lokal-Bahn

Die unsere LGB Gartenbahn ist derzeit noch im Umbau. Die Vorarbeiten der Anlage wurden bereits 2020 weit vorangebracht. Aktuell (Mai 2021) sind wir an der Digitaltechnik beschäftigt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass wir einen Anlagenteil (den mit dem Landwasserviadukt der Räthischen Bahn, kurz RHB) bis Sommer wieder zum laufen bekommen. Der obere Anlagenteil wird nicht vor Herbst 2021 in Betrieb gehen können.


Hier möchte ich Ihnen ein wenig über einen Zeitvertreib der besonderen Art berichten!
Eine Modelleisenbahnanlage ist nicht nur Hobby, nein, es ist Entspannung in einer Zeit die von Hektik und allgemeiner Unzufriedenheit geprägt ist.

Hier kann man sich seine eigene "kleine Welt auf Rädern" bauen, in die man eintauchen kann. Bei manchen Bahnen jedoch reicht ein eintauchen nicht mehr. Hier wird live mitgefahren. Die Bendehof-Lokal-Bahn setzt sich aus 5 verschiedenen Spurweiten zusammen. Seit 1986 wird eine Spur IIm (LGB) Anlage im Garten betrieben, die mittlerweile dank meines Berufes als Elektroinstallateur vollautomatisch abläuft. Ich muß mittlerweile nicht einmal mehr aufräumen. Alles geschieht von selbst. Von Hand ist diese Bahn auch fast nicht mehr steuerbar.

2003 wurde jedoch der Wunsch nach etwas größerem immer stärker und es kam eine 5 Zoll Personenbefördernde Gartenbahn hinzu. Derzeit sind ca. 360m Gleis, 12 Weichen, 1 Doppelkreuzungsweiche, 1 Dreiwegweiche und 2 Drehscheiben vorhanden. 80% der Weichen sind per Funk steuerbar. Die restlichen Weichen sind Hand- und Federweichen, welche nach dem Überfahren in Ihre Ausgangsstellung zurück gehen.
Sie wissen ja, eine Modellbahn wird nie fertig.

So nun viel Spass auf den Interaktiven Seiten der B-L-B (Bendehof-Lokal-Bahn).